Musikvermittlung, Theater, Radio und mehr

Musikvermittlung widmet sich zum Unterschied der Musikpädagogik (Lehre der Musik) der Begegnung von (Konzert)zuhörerInnen und InterpretInnen. Um diese Begegnung und Nähe zu schaffen und zu intensivieren gibt es unterschiedliche Methoden und Formate – von Yoga-Konzerten, Konzerteinführungen, Publikumsinteraktionen bis zu  Musiktheaterproduktionen für junges Publikum.

Ich selbst bin seit einiger Zeit auch als Musikvermittlerin tätig: Dabei führe ich z.B. musikbezogene Workshops in Klassen durch, konzipiere Musiktheaterformate für junges Publikum oder gestalte Radiobeiträge über Musik, etwa für das Musikradiokolleg auf Radio Ö1.

Musikvermittlungsprojekte für junges Publikum                                                                        Musik zum Angreifen mit Jeunesse „schwups!“: Eine Musikgeschichte über Straßenmusik, Mut und Freundschaft für 8-10jährige (Co-Regie, Konzept, Musikvermittlung, Schauspiel) – Eine Produktion der Jeunesse Österreich im Mozarthaus Vienna (Spielzeit: Oktober/November 2017)

Trailer   /    Teaser

Konzert und Musikgeschichte Die Suche nach dem verlorenen Ton mit VIENNA CHAMBERBRASS Trio für die SPZ Leopoldsgasse (1.-4. Klasse VS) und Jeunesse (Regie, Konzept, Musikvermittlung, Schauspiel) – September 2017

Radiokolleg bei Ö1 (Gestaltung, Musik, Text, Interviews)
http://oe1.orf.at/programm/405801 – Der Körper macht die Musik (Juni 2015)
http://oe1.orf.at/programm/417381 – Electronic Belgium (Oktober 2015)
http://oe1.orf.at/programm/454903 – 200 Jahre Stille Nacht (Dezember 2016)

Hörspiele

Spiele für’s OHR / short audio dramas (Als Regisseurin/Gestalterin 2013)

Kurzhörspiel Hotel Kepka – für Ausschreibung Schauspielhaus – OHRSPIELE

„Hotel Kepka“
Ein Hotel im Herzen Wiens. Im Mittelpunkt ein Mann, der uns auf eine verzweifelte Suche mitnimmt… und uns Türen zu Zimmern öffnet, in welchen wir einen Blick auf die Gäste erhaschen können. Gäste, die unterschiedlicher nicht sein können.
… Wird die Suche erfolgreich sein?
——
Ein Hörspiel von : Helene Griesslehner und Katharina Kos
Mit: Andreas Niederprüm, Helene Griesslehner, Hubert Gredler, Thessa Habeler, Florian Simon Linke, Guido Krauß, Katharina Kos, Michael Hansal
Aufnahme: Helene Griesslehner und Katharina Kos
Tongestaltung und Schnitt: Helene Griesslehner

—————————

Kurzhörspiel Sprachschule Krankenhaus. Beitrag für den Kurzhörspielwettbewerb bei Ö1 – Track 5: 2. Platz! (Als Regisseurin, Sprecherin, Cutterin; Text: Nikolas Kolovos)

oe1.orf.at/artikel/331216 – Zum Hörspiel
oe1.orf.at/artikel/331394 – Zum Wettbewerb 2013

Interdisciplinary work with a dancer – 2012

SOUND/VOICE + Dance

KÖRPERFREQUENZEN: Kollaboration mit der Tänzerin Anna Grüssinger: Das Zusammen- und Wechselspiel einer Musikerin und einer Tänzerin in der Performance “Körperfrequenzen” versucht sich an der Übersetzung von Sound in Raum und Körper.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s